Home / Mercedes Benz – die Geschichte des Sterns

Mercedes Benz – die Geschichte des Sterns

Dass die Geschichte vom Lorbeerkranz und die des Mercedes-Sterns ganz unabhängig voneinander 17 Jahre vor der Fusion begann, wissen nur die wenigsten. Von Benz & Cie. wurde am 06. August 1909 der Schriftzug „Benz“ der mit einem Lorbeerkranz umfasst war, beim kaiserlichen Patentamt als Warenzeichen angemeldet. Eingetragen wird diese dann ein Jahr später am 10. Oktober 1910. Die Daimler-Motoren-Gesellschaft beantragte bereits ein Jahr vorher den Gebrauchsmusterschutz für den Mercedes-Stern und dieser wird im Februar 1911 im Warenregister eingetragen.

Die beiden miteinander konkurrierenden Unternehmen setzen 23 Jahre später mit ihren neuen Markensymbolen ein Zeichen, das umgehend auch als Plakette und Signet auf den jeweiligen Fahrzeugen zu sehen ist. Im Februar 1925 schließlich wird von beiden Marken das neue gemeinsame Logo – der Mercedes-Stern von Daimler im Lorbeerkranz von Benz angemeldet. Dabei handelte es sich um eine symbolträchtige Handlung im Vorfeld auf die Fusion, die im Juni 1926 wirksam wurde. Daraus hat sich das bis heute gültige Warenzeichen von Mercedes-Benz entwickelt, das auf allen originalen Teilen des Autoherstellers zu sehen ist.

Der Mercedes mehr als nur ein Auto

Mercedes-Benz Fahrer wissen es: Dieses Fahrzeug ist mehr als nur ein Auto. Ein Mercedes-Benz ist Arbeitsplatz, Lebensraum und Reisebegleiter und eben darauf ist auch das Originalzubehör perfekt abgestimmt.

Wer es komfortabel vorzieht, der setzt optische Akzente oder entscheidet sich für praktisches Zubehör, der dem Mercedes einfach noch mehr Funktionalität verleiht. Ein jedes Produkt, seien es Mercedes Fußmatten für die A-Klasse oder die schicken AMG-Fußmatten mit schwarzer Nubuk-Kettelung – sie alle haben eines gemeinsam, sie bieten einen zuverlässigen Schutz für Schmutz und Nässe. Die originalen Mercedes Fußmatten decken dankt der genauen Passform den empfindlichen Bodenbelag ab. Zudem gibt es Matten, die durch eine umlaufende hochgezogenen Rand sogar das Auslaufen von Schneematsch und Feuchtigkeit verhindern.

Die Klassiker von Mercedes-Benz

Somit werden Mercedes und Benz bereits seit über einem Jahrhundert hergestellt und das bekannteste Fahrzeug aus dem Hause Mercedes-Benz ist der 300 SL, dessen interne Bezeichnung Mercedes-Benz W198 lautete. Dieser wurde in den Jahren 1954 bis 1957 als 300 SL Coupe mit Flügeltüren angeboten und von 1957 bis 1963 als Roadster. Der Wagen, der mit einem 3,0 Liter Otto-Motor ausgestattet ist, brachte stolze 215 PS auf die Straße und erzielte eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Die Beschleunigung des Wagens von 0 auf 100 km/h betrug 10 Sekunden, während der durchschnittliche Verbrauch bei rund 15 Litern lag. Ge-baut wurden 1.400 Coupe mit Flügeltüren und davon exportierte Mercedes-Benz 1.100 in die USA.

Mercedes-Benz CLA 45 AMG – Design trifft Driving Performance

Auf der New York International Auto Show feiert der CLA 45 AMG seine Weltpremiere. Das viertürige Mittelklasse-Coupé folgt der Philosophie des erfolgreichen CLS 63 AMG, dem Trendsetter bei den viertürigen High-Performance-Coupés. Das neue viertürige High-Performance-Coupé bietet eine außergewöhnliche Kombination aus faszinierend sportlichem Fahrerlebnis, extravagantem Design und höchster Individualität. Der Blick …

Read More »

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive Ohne Emissionen

Weltpremiere für eine neue Generation des Elektroautos auf der New York Auto International Show 2013: die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive präsentiert sich mit dynamischem Design, hochwertigem Interieur und einem drehmomentstarken Elektromotor für lokal schadstofffreies Fahren. Die neue B-Klasse Electric Drive überrascht mit einem besonders dynamischen Fahrerlebnis: Sie beschleunigt ausgesprochen kraftvoll …

Read More »

Der neue Mercedes Benz CLA 45 AMG in Aktion

Gerade erst vorgestellt, bekommt der neue Mercedes-Benz CLA schon eine Kraftspritze des hauseigenen Veredlers AMG verpasst. Der CLA 45 AMG feiert auf der New York International Auto Show seine Weltpremiere. Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, schwärmt: „Mit dem CLA 45 AMG präsentiert Mercedes-AMG ein einzigartiges und absolut …

Read More »