Home / News / Traumauto: Worauf beim Kauf einer gebrauchten Luxuskarosse achten?

Traumauto: Worauf beim Kauf einer gebrauchten Luxuskarosse achten?


Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, das ist nicht von der Hand zu weisen. Durch die Mobilität, die das eigene Auto verleiht, wird von vielen Menschen Freiheit und Ungebundenheit assoziiert. Somit ist es kein Wunder, dass bereits 18-Jährige von einem eigenen fahrbaren Untersatz träumen und so mancher Autofahrer im fortgeschrittenen Alter auf eine Reihe von Wagen zurückblicken kann. An diesen hängen oftmals wertvolle Erinnerungen, die nicht immer mit dem eigentlichen Autofahren in Verbindung stehen.

Das Auto: Es hat das Leben und Arbeiten der Menschen verändert

Es gibt wohl kaum eine technische Errungenschaft wie das Auto, dass es geschafft hat, unser Leben und Arbeiten sowie den Anblick unserer Städte zu verändern. Das allein zeigt bereits die Statistik der angemeldeten Pkws in den Jahren 1960 bis 2016. Laut der Quelle war bis 2000 der Stichtag stets der 01. Juli und änderte sich ab 2001 auf den 01. Januar. Zudem wurden ab 2008 nur noch die angemeldeten Fahrzeuge ohne eine vorübergehende Stilllegung bzw. Außerbetriebsetzung erfasst. Im Jahr 1960 betrug der Bestand der Personenkraftwagen gerade einmal rund 4,5 Mio. und hat sich bis 2016 auf rund 45 Mio. erhöht.

Doch es sollte nicht vergessen werden, dass die Anschaffung sowie der Unterhalt von einem Fahrzeug mitunter sehr teuer sein kann, vor allem wenn es sich um eine Luxuskarosse der Marken BMW oder Mercedes handelt. Aus diesem Grund, aber selbstverständlich auch aus sicherheitstechnischen Gründen, sollte der Kauf eines Fahrzeugs daher immer gut überlegt werden.

Die meisten wissen, dass das Auto in unserem Alltag eine große Rolle spielt. Besonders aus dem Grund, da das Auto eine wichtige Unterstützung darstellt, wenn es um den Arbeitsweg geht. So ist es nicht verwunderlich, dass das Auto das beliebteste Verkehrsmittel ist, wenn es um das Pendeln zur Arbeitsstätte geht. Doch bei einer „Neuanschaffung“ fragen sich viele, Neu- oder Gebrauchtwagen?

Neu- oder Gebrauchtwagen?

Es ist durchaus eine große Verführung einen Neuwagen zu erwerben, denn beim Kauf von diesem ist es möglich viele Einzelheiten bzgl. der Ausstattung selbst zu bestimmen. Das heißt, man erhält ein Fahrzeug, dass den individuellen Erwartungen voll und ganz entspricht. Ganz besonders dann, wenn der Blick auf ein ganz bestimmtes Automodell gefallen ist. In dem Moment sind die Chancen eher gering, genau den Wagen, den man sich wünscht, kurzfristig in einer Onlinebörse für Gebrauchte zu finden und das zu akzeptablen Konditionen.

Aber ein Neuwagen und vor allem eine der Luxuskarossen ist sehr viel kostspieliger als ein Gebrauchter und die Frage, die sich stellt, ist, ob sich die höheren Kosten bei der Anschaffung tatsächlich bezahlt machen. Denn ein Neuwagen verliert schließlich nicht nur unmittelbar nach dem Kauf an Wert, sondern auch in den ersten Jahren ist der Wertverlust am höchsten, so dass durch diese anfängliche Nutzung sehr viel Geld ausgegeben wird.

Aber nicht nur das, sondern die kostspieligen Reparaturen sind in den ersten Jahren eher unwahrscheinlicher als bei einem Gebrauchten, der bereits viele Jahre auf dem Buckel hat.

Den passenden Wagen finden

Bevor man sich in einer Onlinebörse für Gebrauchte auf die Suche macht, sollte kalkuliert werden, welche Art von Fahrzeug man sich leisten kann. Bei der Wahl des Fahrzeugs sollte berücksichtigt werden, wie der Wagen genutzt wird. Denn eine Luxuskarosse ist oftmals nicht gerade für eine Familie sinnvoll, sondern eher ein schicker Kombi, wobei auch hier Luxusmarken entsprechende Modelle anbieten. Doch eines ist auch sicher, oftmals muss der Wunschtraum hinter der Realität zurückstehen.

Wichtig ist ur, dass bei der Suche nach einem geeigneten Wagen sowie beim Kauf selbst, mit Ruhe und Gelassenheit vorgegangen wird. Denn kein Angebot kann derart günstig und gleichzeitig so seriös sein, dass man sich nicht die Zeit nimmt, um zu vergleichen und den Wagen zu überprüfen.

Hier nachlesen ...

Minivan: mieten ist besser als kaufen

Es steht ein Familienausflug am Wochenende an oder ein Trip mit der Kegelgruppe? Doch die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.